Erst nen Kaffee an der Leipziger Tanke, dann nen Bierchen in Zwickau auf die Hand. Die Treffen mit den Jungs vom Hansa Rostock Fanclub ?Udopia? waren ein absoluter Volltreffer. Wobei ?Jungs? eher als nett gemeinte Floskel betrachtet werden darf, denn aus dem ?Jungsalter? sind die alten Haudegen von ?Udopia? längst entwachsen. 50plus ist bei den meisten angesagt. Ein Fakt, der mir schnell klar wurde, als mir beim Piwo die janz, janz alten Stories zum Besten gegeben wurden. Setzte …

Quelle: https://www.turus.net/sport/fussball/10772-hansa-rostock-buch-kaperfahrten-udopia-in-zwickau-als-geniales-puzzlestueck.html