Hansa Rostock bezahlte seine Niederlagen-Serie am Ende teuer, denn kurz vor den Feiertagen zog sich Maurice Litka im Duell mit dem FC Ingolstadt einen Kreuzbandriss zu. Inzwischen wurde der Flügelspieler erfolgreich operiert – und wird sich dennoch langfristig ins Lazarett der Ostseestädter begeben.

Quelle: https://www.liga3-online.de/hansa-rostock-maurice-litka-erfolgreich-operiert/