Die Frankfurter Wut auf den Schiri Alfons Berg war schier grenzenlos, und auch die Fans von Borussia Dortmund waren am 16. Mai 1992 auf jemanden wütend. Und zwar auf die gesamte Mannschaft des TSV Bayer 04 Leverkusen, die im damaligen Bundesliga-Herzschlag-Finale am Ende die Partie noch aus der Hand gab und sich mit 1:2 geschlagen geben musste. Glücklich bis zum Fußballhimmel und zurück waren an jenem sonnigen Frühlingstag die Spieler und Fans des VfB Stuttgart. Nach 1950, 1952 und 1984 konnte …

Quelle: https://www.turus.net/sport/fussball/10782-herzschlagfinale-1992-stuttgarter-wahnsinn-und-rostock-trauma-mit-sechs-ausrufezeichen.html