Hansa Rostock bleibt nach dem glücklichen 2:1-Erfolg gegen Kaiserslautern auf Aufstiegskurs. Möglicherweise war es das vorerst letzte Geister-Heimspiel der Mecklenburger. Rostocks Bürgermeister Claus Ruhe Madsen will am 20. März gegen Halle 3.000 Fans zulassen.

Quelle: