Dem F.C. Hansa Rostock bleibt das Glück in der Nachspielzeit treu. Nach dem Last-Minute-Erfolg gegen den 1. FC Kaiserslautern gewann die Kogge am Dienstagabend auch beim KFC Uerdingen, wobei Kolke die drei Punkte mit einem gehaltenen Elfmeter in der 93. Minute sicherte und Hansa damit zum Sprung auf Platz zwei verhalf. Im Kellerduell feierte Viktoria Köln nach sechs Heimspiel-Pleiten in Serie zudem mal wieder einen Sieg im eigenen Stadion und verschafft sich durch das 1:0 über den SV Meppen ein wenig Luft im Abstiegskampf.

Quelle: https://www.liga3-online.de/rostock-springt-dank-kolke-auf-platz-zwei-koeln-beendet-schwarze-heimserie/