Omladic wieder fit: “Wenn ich gebraucht werde, bin ich bereit”

Elf Drittliga-Spiele mit sieben Scorerpunkten hat Nik Omladic in der letzten Saison fĂŒr den F.C. Hansa Rostock absolviert, ehe den FlĂŒgelspieler eine hartnĂ€ckige Schulterverletzung zur langen Pause zwang. Zehn Monate nach seinem letzten Einsatz fĂŒhlt sich der 31-JĂ€hrige jetzt bereit fĂŒr sein Comeback.

“Bereit und voll motiviert”

Bei der 1:4-Niederlage gegen den KFC Uerdingen erzielte Nik Omladic einen Tag nach Nikolaus im Vorjahr den einzigen Rostocker Treffer. Danach erlitt der Slowene eine Schulterverletzung, die seitdem weitere EinsĂ€tze verhinderte. Am kommenden Sonntag will der 31-JĂ€hrige aber nach zehnmonatiger Pause wieder dabei sein – gegen Uerdingen. “Mein Ziel ist, dass ich am Wochenende im Kader bin. Ich bin bereit und voll motiviert”, zeigt sich Omladic gegenĂŒber der “Ostsee-Zeitung” einsatzfreudig.

Mit drei Toren und sieben Vorlagen war seine bisherige Zeit in Rostock durchaus von Erfolg gekrönt, aber eben viel zu kurz. Die OstseestĂ€dter sollen noch weitere Freude an Omladic bekommen, wie er selbst hofft: “Ich will unbedingt wieder auf das Leistungsniveau kommen, das ich vor meiner Verletzung hatte.” Dass sein Comeback nun ansteht, hĂ€lt der 31-JĂ€hrige zwar selbst fĂŒr den “vielleicht richtigen Zeitpunkt”, aber ĂŒberstĂŒrzen will der Angreifer nichts: “Nach so einer langen Verletzung ist es schwer, wieder reinzukommen. Ich muss langsam einsteigen, darf nicht ĂŒbermotiviert sein.”

Ältester Profi in Rostock

80 Zweitliga-Spiele und 168 EinsĂ€tze in der slowenischen Spitzenklasse hat der 31-jĂ€hrige FlĂŒgelspieler auf dem Konto, der seit den AbgĂ€ngen von Tanju ÖztĂŒrk und Kai BĂŒlow der Ă€lteste Profi im Kader der Rostocker ist. Diese Erfahrung und das Standing kann Omladic zum FĂŒhrungsspieler machen. Fit genug fĂŒhlt sich der Angreifer: “Am Anfang war es vom Kopf her schwer, aber mittlerweile trainiere ich seit zwei Wochen ganz normal mit. Alles lĂ€uft wie geplant, die Schulter bereitet mir keine Probleme mehr.” Klar ist somit, dass Omladic nun jederzeit zurĂŒckkehren könnte. Die Entscheidung liegt bei Jens HĂ€rtel, aber der braucht keine Bauchschmerzen bekommen: “Wenn ich gebraucht werde, bin ich bereit.”

Derweil befindet sich John Verhoek nach einem vor eineinhalb Wochen erlittenen Muskelfaserriss nach Angaben der “Bild” bereits wieder im Lauftraining. Wann der NiederlĂ€nder auf den Platz zurĂŒckkehren wird, ist aber noch offen.

Quelle: https://www.liga3-online.de/omladic-wieder-fit-wenn-ich-gebraucht-werde-bin-ich-bereit/